Was Positives…

… sammeln, sagte mal ein Psychologe zu mir. neues oben Nummero 5. Meiner Haupt-Multifunktions-Ganzjahres-Jacke den Reißverschluß ausgewechselt. Es war mühselig, den verschlissenen Reißverschluß herauszutrennen ! 4. Xolair und Grippeschutzimpfung gleichzeitig erledigt → es tut sich was 3. Heissa ! Diffuses Sonnenlicht in Berlin Mitte ! Man spürt die Wärme auf der Haut ! 2. 16.08.16 […]

Sie haben da eine Lücke im Lebenslauf

Jahrelang, jahrzehntelang hat mich die Elends-Vermarktungsmaschinerie um mein Leben betrogen zuletzt geändert @ 01/11/16 Erste Version Publiziert am: 18. Apr 2016 @ 5:02 Es ist aber nicht wirklich eine Lücke. Es ist ein fragmentiertes Arbeitsleben, was Sie vermutlich nicht wirklich en detail interessiert. Weil, ich versuchte, in Elektrobetrieben Fuß zu fassen. Oder mit der Zeitarbeit […]

Es war ein mal ein Kanzler…

„Es war ein mal ein Kanzler, von dem es hieß, dass er es gut mit den sozial schwachen meinte. Tatsächlich aber schuf er ein Ausbeutersystem ohnegleichen, von dem die Lobbyisten, die ihn unterstützten, auf Kosten der Armen profitierten. Der Kanzler musste irgendwann einmal gehen. Die Profiteure aber genießen mach wie vor die Früchte dieser unsozialen […]

Mein #biketowork nach Hohenschönhausen

© google 2017 screenshots vom streetview überwiegend Sommer 2008 aufgenommen, manche Bilder entsprechen nicht der Fahrtrichtung , da google Streetview nicht über all hingefahren ist. Ist ganz nett. Allerdings kann ich das nicht jeden Tag fahren, wenn ich z.B. Mobilhausmeister Tour fahren muß, mit Opel Combo. Oder Beispielsweise in Urlaubsvertretung eine WEG Anlage in Alt-Friedrichsfelde betreute. […]

21. KW alles wird gut

Mittwoch 13:08 Dachkammer – Schildkröten Lampe Leuchtmittelwechsel u.v.a. Typische Haustechniker Dingsis Rundgänge Transporte Kleinteiligen Unrat „Müllmanagement“ Donnerstag „Himmelfahrt“ 19:25 eigentlich ganz nett, der neue Job, wenn da nicht das Warten auf den ersten –halben Lohn, weil am 16.Mai in Vertrag– aber dann die Ungewißheiten, ob der Vertrag ausgründen, verschiedenen, Nuancen, die über Wohl und Wehe […]

Lockangebot vs Schicksals-Halse

Der Recruiter versuchte mir am Telefon zu beschreiben, es geht irgendwie um Haustechnik in Krankenhaus ob ich denn mit Sicherheitstechnik und Netzwerktechnik umgehen könnte. Es mir zutraue, ob ich Englischkenntnisse —Technik— habe, ich so vor Rossmann Kotti Mann mit gold-rot-schwarzer Fahne am Kotti ich versuchte spontan zu sagen, daß ich mir spontan einfällt »ich weiß […]

18. KW Never fall in love to an job…

Montag, der ein Dienstag ist Wegen des doofen Maifeiertags. Die ganzen Feiertage gehn mir auf den Keks ! Ich möchte die Rückkehr in die Normalität feiern Das Probearbeiten letzte und vorletzte Woche war OK. Aber ich kann nur auf „grünes Licht von oben“ warten. Wieder das schmoren in Ungewißheit. Warum, die haben sich doch auf […]

17. KW Probearbeiten Technischer Service … und …

…(auch) in Sachen “ Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel “ unterwegs Sonntag schon vor der 17.KW Hab noch nicht mal den vierten von sechs Probearbeitstagen angetreten, aber will mich ein wenig privat → weiterbilden Montag 4:45 Was fühl ich mich nur so wie ausgekotzt, um die Zeit? Nur, später aufstehen bringt nix, bin ich erst recht […]