16. KW es wird ernst — nicht den Humor verlieren

Ab nun –Rest der Lebens– ich muß mich besonders anstrengen Mühe geben, nicht nachlassen ! Montag Dienstag um 06:11 Morgen hätte ich in minus 71 Minuten am Ziel sein müssen. Warum nur fällt mir das Aufstehen so hyperschwer ? Ich muß alle Nebensächlichkeiten –gerade beim Aufstehen– beseitigen ! Und mein Schatz dagegen, wacht ohne Wecker schon […]

15.KW – weiter gehts OK’es recruiting und MAG Maßnahme §45

MAG Maßnahme §45  →→google.de/search?q=MAG Maßnahme §45 Montag, so um halb 9ne rum ruft mich der Betriebsleiter einer Firma an ob ich denn Arbeit als Hausmeister suche, und ob ich denn mit dem Computer umgehen kann. Allerdings am Borsigturm ansässig, und sie bieten auf ihrer Webseite auch → Personal Service an, skeptisch … Im Nachinein: schon […]

14. KW Gutes Omen ?

Montag 05:42 hey! So langsam läßt der Schmerz nach, den ich mir unter anderem vom halbwegs kontrollierten Absturz von der Schubkarrenrampe zugezogen habe. Gutes Omen ? Aber nur im Leerlauf —Beispielsweise morgens, an die Badheizung angelehnt— sobald ich den Rücken insgesamt aktiv anspanne, kommt der Schmerz wieder. Ich in gespannt, was die → Per Zukunft […]

12.KW – klein wenig Hoffnung — aktuelle Plan B – Bewerbung

Eigentlich möchte ich doch Hausmeister werden ! Aber ist dies anscheinend ein gewisser „Modeberuf“ geworden, es gibt viele Mitbewerber. Deshalb; Ich bin schon etwas verzweifelt, nichtsdestotrotz habe ich mich bei → DPDHL als Zusteller beworben, als Plan B, die zahlen besser, als alles was, ich in letzter Zeit arbeiten konnte. Habe zwar einen Facharbeiterbrief, der […]

11.KW (k)einen Plan, was nun — part 2

blogpost 11.KW keinen Plan, was nun part 1 voll für 5000 Zeichen limit vom Nokia 515 -„-,,-„-,,- Ich bin völlig Gelassen Ruhig Seriös Konzentriert & Frisch Flink Froh Munter Reaktionsschnell -„-,,-„-,,- Donnerstag 5:30 etwa um diese Zeit wirbeln Gedanken in mir yin&yang yekyll&hyde hey ihr bürotrullis, ich packe an stellt mich ein oder ich ersuche untertänigst […]