14. KW Gutes Omen ?

Montag 05:42

hey! So langsam läßt der Schmerz nach, den ich mir unter anderem vom halbwegs kontrollierten Absturz von der Schubkarrenrampe zugezogen habe. Gutes Omen ?

Aber nur im Leerlauf —Beispielsweise morgens, an die Badheizung angelehnt— sobald ich den Rücken insgesamt aktiv anspanne, kommt der Schmerz wieder.

Ich in gespannt, was die → Per Zukunft PAV mir bieten kann.

Den üblich nervigen langweiligen Personalbogen ausfüllen, als aktiver Zeit-Totschlag, eigentlich nur was für Leute die in ihren Anschreiben keine Adresse und so angeben.
Hatte auch was von Wartezimmer Athmo.

Tja1>, aber eigentlich strahlte der Vermittler so was von Zuversicht aus, schau’n’mer mal !

13:28

tja2, check, ich war draußen, am Einsteinufer … im Prinzip bei einer weiteren Joblotterie angemeldet

Dienstag 09:20

Bloggare ergo sum ? Wenn mir langweilig ist, blogge ich. Wenn alles Aufregend ist, muß ich das auch aufschreiben, wenn ein wenig Ruhe eingekehrt ist.

mhh es kam ein Information overkill über mich

und prompt kommt nen Anruf rein: Einladung zum Jobinterview

und 13:04

check, mail sent

werde nun nach Hohenschönhausen fahren, damit ich morgen nicht wie die Kuh vorm Tor steh…screenshot google maps route xberg Hohenschönhausen


17:20

ruft mich die Firma „All Power“ an, na ick weeß nicht, dann erwähnte er Arbeitnehmerüberlassung, und befristet auf ein halbes Jahr, und er muß –Ausschreibungs – Frist Donnerstag– mein Profil weitergeben ! Schon recht skeptisch ! ! !

Mittwoch 06:56

innerlich aufgewühlt, ob den die Firma, wo ich mich heute in 6h vorstellen werde dann doch mal endlich passt. So sehr daß ich zum 2ten mal auf den Pott mußte

07:46

Anruf von Ideal Projekt –hört sich erstmal komisch an— aber die Dame sagte auf meine Frage »Können Sie Ihre Firma kurz beschreiben?« »…wir sind ein Meisterbetrieb« und Termin #Joibinterview morgen in Marzahn um 8te !

08:26

jo digga, kreativ – personaldienstleistungen hat mich angerufen — da bin ich aber sowat von interessiert — NICHT !!!einself
Scharnweberstraße 130/131, 13405 Berlin ooch so geil, da fahr ich doch lieber nach Hohenschöndraußen oder Marzahn

09:44

boar ey, kann schon wieder ne Sekretärin anstellen → nächste Firma ruft an ! kein Perso_Dienstleister ! Jobinterview Date Freitag um 8te im ND Haus !

10:25

OOKEHH hab ich mir wat vorgenommen; wird mir nicht langweilig google.maps.route spochtliche 29km abradeln, mit so gar 50 Höhenmetern!
(Mein Marschgepäck wiegt in etwa so viel wie mein Kalkhoff-Bike.)screenshot google maps 29km vom out of home office — marzahn — Hohenschönhausen — Südstern

Donnerstag 04:53

Porrr, um 8te muß ich in Marzahn sein. Schrecklich

08:20

„Mailbox“ : Mein Name ist … von der … Wir hätten für Sie einen Job als Servicemensch in Vollzeit.

13:30

  • Mail an Firma W. klar gemacht
  • Anschreiben mit integrierten Terminverschiebungs Ersuchen erstellt, werde ich gleich für die Firma G im Empfang abgeben
  • Liegt auf der Tour zur Ortserkundung für den Gig morgen um 9ne

vielen Dank für die Zusendung Ihrer Bewerbung.

Hiermit möchte ich Sie zu unserer nächsten Bewerberrunde *1 am 07.04.2017 um 9:00 Uhr in…

Es geht ja um die → Plan B Bewerbung eigentlich schon attraktiv, im quasi Öffentlichen Dienst. Ist Thematisch vielleicht nicht ganz so herausfordernd, wie Hausmeister, aber besser entlohnt.

Anschreiben mit integrierten Terminverschiebungs Ersuchen

Die angebotene Stelle kann ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt antreten.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich. Aber:

Leider hat sich eine Terminüberschneidung ergeben, mit einer Bewerbung von Mitte März, ich bitte den Telefonisch vereinbarten Termin zu verschieben. Vorschlag: Dienstag 18.04.2017 9 Uhr

pardon,

Mit freundlichen Grüßen
EDIT 07.04.17 – 19:00
nach telefonischer Rücksprache: wurde akzeptiert, Termin auf Dienstag verschoben


Nach Ende der Bewerberrunde *1 war dann doch weniger Lohn drinne

Ich kann als schon mal das Polizeiliche Führungszeugnis beantragen,
für einen Job, den ich dann eventuell in der letzten Woche des Aprils erfahre, ob ich dann angenommen werde.
Für dann doch 54 cent weniger Stundenlohn. Für den es die ersten 2Wochen anlernen mit Erfahrenen Kollegen . Und in den 2 weiteren Monaten kann ich mich bewähren, ob ich denn eventuell eingestellt werde, sofern noch Bedarf ist. Für zunächst 3 Monate befristet, um dann eventuell noch weiter arbeiten zu dürfen, sofern noch Bedarf ist.
Schon ein wenig skeptisch, noch dazu war in Bewerberrunde eine „abgewickelte Mitarbeiterin“ die noch gar nicht wußte, wieso sie. Aber irgendwie von der Bewerbungsmöglichkeit erfahren hatte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s