11.KW keinen Plan, was nun — part 1

Montag 09:30 @ AA Kantine 5.OG

ZeitTotschlag im out-of-home-office #1 in Charlotten/Friedrichstrscreenshot google.maps ist wegen Umbau immer noch geschlossen.

Eigentlich wollte ich bei Lidl MarzipanOstereier kaufen, aber dann waren da drölf Leute in Kassenschlange, hab ich dann Abstand genommen, vom Kauf ! Pech für Lidl, warum könnense keine zweite Kasse aufmachen ?!
Nun kann ich zur BStB fahren, AGB am Montag, kannste vergessen. Und gleich ab 11 füllt sich hier die Kantine 5.OG.
Und ich hab immer noch keinen Plan, wen ich denn mal anrufen könnte.

out-of-home-office #2screenshot google.maps

13:38

und dann ist da noch die „Ergebnisoffene“ Hausverwaltung Bürositz in Pankow-Heinersdorf, wo ich nur für 1,5 Stunden in Karlshorst probearbeitete.

  • Was soll ich damit anfangen.
  • Macht das Sinn?
  • Wie kann man daran objektiv beurteilt werden ?
  • War das nur eine Farce ?

Wollte der –Möglicherweise Oberhausmeister– sich keine eigene Konkurrenz schaffen ?

  • wurde ihm das nur von der Geschäftführerin womöglich aufgedrückt, und er hatte kein Bock darauf ?
  • davon abgesehen; ob ich mich den Objekten von vermutlich Karlshorst bis nach Buch, oder womöglich noch mehr JWD hatte arrangieren können ?

wen anrufen ?

hmm, vermute, fletwerk

sreeenshot google mail

würde so CallCenter mäßig laufen

bringt also nix


14:18

ja ja, die Balance: zwischen

  • hektischen Aktionismus und
  • das muß ich mir mal gründlich überlegen

und die Optima HV ?

screenshot google mail

war meine Gehaltsvorstellung screenshot google mailetwa ein Absage-Grund ? screenshot google mail "Absage"


Dienstag

Make a call:

  • die Hausverwaltung, wo ich nur anderthalb Stunden Probe arbeitete, Irgendwie war das nur ne kleine → Stichprobe meiner Arbeit !
  • Die Immobilien GmbH, eigentlich in Torstr ansässig, aber irgendwie auch mit  Immobilien Treuhand GmbH ansässig in Gelsenkirchen irgendwie etwas abstrakt anonym kommt mir etwas strange vor
  • oder soll ich es heute versuchen, bei der von mir favorisierten Firma, bei der ich letzte Woche Montag, Dienstag, Mittwoch eigentlich OK Probe arbeitete, wo ich am Freitag nachgefragt habe, und etwas unverbindlich vertröstet wurde ? ? ? → Absage erhalten ! ! !
Nachmittag

nun in AGB

Und auch heute sind die Internetplätze voll, 2 davon die etwas versteckten, zwei Studi spacken sitzen mit ihren Snobistischen Apfel-Klapprechnern am Internetpatz und blockieren die vorhandenen Rechnerplätze, völlig ohne Schuldbewußtsein!
Aber immerhin, die haben es in der AGB endlich gebacken gekriegt, den Drehtüreingang in Betrieb zu nehmen ! Nachdem der Winter schon fast vorbei ist !

So, hab jetzt ziemlich die Faxen dicke,

vom Betteln um Hausmeister -Job, dann mach ich halt DHL Zusteller !

Mittwoch 4:30
it’s a question of time ! And it’s running out for you !
(Depeche Mode)

wtf habe ich verbrochen, daß die mich immer nicht haben wollen ? Das Coaching hat –fast– gar nix gebracht, Selbstwertgefühl wird getötet. Immer wieder in die Fresse; „Du kriegst nicht die Jobs, die du dir vorstellst !“ Wie soll man da frei bleiben, vom Depressiven AggroZynismus ?

Blogpost voll, für 5000 Zeichen Limit des Editors vom Nokia 515
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s