31.KW ewig lang tut sich nix, und dann müssen sich 2 Ereignisse überlappen

Wieso eigentlich muß mein Leben immer nach dem Schema, ewig lang tut sich nix, und dann müssen sich 2 Ereignisse überlappen ?

In etwa Anfang Mitte Juli habe ich mit 2 Organisationen Kontakt aufgenommen, die individuelles Bewerbungscoaching anbieten:

  • IBB 14.07.
  • karriere.haus 06.07.

Und nun, unter anderem durch Urlaubs-mimimi entwickelt sich mal wieder was parallel
google_kalender_screenshot
Irgendwie habe ich das Gefühl, daß das ganze Jahr sich in

  • Frühjahrsmüdigkeit
  • Urlaubszeit/Sommerloch
  • Herbstdepression
  • Winterschlaf

einteilt !? Wann bleibt da noch Zeit übrig, für Normalbetrieb !?


Wieso nur muß mir irgendwie alles auf dem Keks gehen? So daß ich nur mit Aggro – Zynismus Distanz finde? Und überhaupt, Entweder oh GottoGott ich weiß nicht, womit ich wie weiter mache, oder was dauert denn das alles so, mach mal zack ich bin jetzt aber Ungeduldig – Aggro – Zynismus!
Will ja nicht sagen, daß ich wegen dem coachuing IBB vorabgespräch Torstraße 6… angespannt bin, aber nachdem ich zwei drei Bissen von der Stulle zur Beruhigung gegessen habe, hab ich den Rest im Treppenhaus liegen gelassen.
Die Anspannung und Mindergeduld, ist ja nicht nur wegen dem Gespräch, sondern wegen der Allgemeinsituation geschuldet!


Bürokratisch unpersönlich, Verwaltungsakt auf 12.09. vertröstet nen Haufen Totholzausgebreitete Papiere gemacht, AVGS schon mal ausgefüllt ! Nee, die IBB hat mich nicht so überzeugt. Vor allem hat die Dame mir auch nicht irgendwas überzeugendes konkret Beispielhaftes erzählt, hat nicht irgendwie was überzeugendes gebracht, was mein Interesse weckt. Ich sollte noch erklären, à la „Na, wat wollnse denn ?“ Wenn das jetzt ein Arztbesuch gewesen wäre, würde ich sagen: »Nee, da möchte ich noch nicht mal hin!«
Sie hat mich schon etwas dazu gedrängt, zu unterschreiben und den AVGS ausgefüllt. Auch wenn ich Ihr dann doch die Bestätigung abringen konnte, daß dieser erst am ersten Coaching-Tag eingelöst wird !

Is schon Wahnsinn, wie sich so manche Leute hinter ihrer Bürokratie verschanzen !

Die karriere.haus EWU Dr. Wallberg & Partner GmbH insistieren jedenfalls nicht so stark wie die IBB, gleich einen Vertrag auszustellen, und den Vermittlungsgutschein auszufüllen.

Ich werde das noch einmal überschlafen —wie man so schön sagt— aber ich werde den Vertrag, zu den die IBB mich drängte, wieder kündigen.

Letztendlich weil das karriere.haus schneller etwas konkret anbieten, ohne auf Vertrag vorab zu drängen. Und man fühlt sich nicht so unpersönlich behandelt, obwohl noch gar kein Face-to-Face-Gespräch stattgefunden hat, aber so ein kleiner Satz wie
» Bitte atmen Sie erst einmal kurz durch, wir kümmern uns darum und rufen Sie zeitnah zurück.«
baut schon Sympathie und Vertrauen auf!


Könnte wurde wäre sollte eventuell. Orrrr nee ! Ich will was tun konkret zackzack !

Kündigungsschreiben

…hiermit möchte das von Ihnen gestern angebahnte Coaching wieder kündigen.

Es war schon

  • Bürokratisch – unpersönlich,
  • Verwaltungsakt, auf 12.09. vertröstet,
  • nen Haufen Totholz Papiere gemacht,
  • AVGS schon mal ausgefüllt ! >

Nein, die IBB hat mich nicht so überzeugt. Vor allem haben Sie mir auch nicht irgendwas überzeugendes konkret Beispielhaftes erzählt, hat nicht irgendwie was überzeugendes gebracht, was mein Interesse weckt.
Außerdem fühlte ich mich zum unterschreiben gedrängt.
Obwohl ein anderer Anbieter etwas konkret anbietet — schon zu 18.August — , ohne auf Vertrag vorab zu drängen.
Ich wollte eigentlich 2 Angebote vergleichen, aber es sollte so nicht sein, pardon.…


So’n scheiß, habe ich die Zeit vertrödelt, um um 9:45 zum Tai Chi zu erscheinen.
Wenn es nicht so blöde regnerisch gewesen wäre, hätt ich ja noch um 9:40 los fahren können. Aber bei dem Wetter sollte man immer die Regenausrüstung mitnehmen,
was extra Zeit bedarf !

Überhaupt, das  mit den Terminen, ich mag nicht davor warten, aber wenn man in unserem Land ne Minute später dran ist, ist man eh der letzte Dreck.

 

immerhin habe ich einen Entschuldigungsanruf bekommen, wir haben uns dann darauf verständigt, daß es ein Mißverständnis war, seis drum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s