30.KW – wenn ich mal wüßte…

  • …wie oft ich schon bei HASA angerufen habe —4× !—
    letztendlich wollen die mich wohl —erstmal— abwimmeln. Vielleicht bin ich eine Art „Member of Bewerberpool“
    nach einer Woche —genau 4 Tagen— Probearbeit ist viel oder zu wenig ?
    Weiß nicht, ob es noch Sinn macht, dort anzurufen,
    einerseits könnte ich denen lästig werden,
    andererseits könnten die es auch als Desinteresse meinerseits auslegen ?

 

  • meine Gedanken irren umher, ich kann keinen klaren Gedanken fassen
  • soll ich mich nochmal bei Vivantes bewerben, als Haustechniker, „Betonung“ Elektro, nachdem ich schon bei Haustechniker allgemein abgewimmelt, äh, Absage erteilt bekommen habe 😦
    »Nach sorgfältiger Prüfung müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir Sie nicht bei der Besetzung berücksichtigen konnten«

  • ich bin denn man sowas von genervt, weil das ALG 2 droht — was nix bringt, mit 70€ in unserer „Bedarfsgemeinschaft“— also ALG 0 aka #Zeitarbeit droht

 


Und da war noch die Bewerbung, zu der ich mal versuche, mein depressives Grundrauschen zu übertönen, am Dienstag sollte nach zwei, drei Versuchen nichts werden. Am Mittwoch ähnlich, aber es stellt sich heraus, das es eine Annahmeverweigerung gibt. Vitamtes darf das, die Referenz Nummer und den Ausschreibungstext dezent modifizieren.
Aber ich als kleiner Arbeitsbittsteller darf das nicht ! ! !

Emo-Status 100drölfmillionen Kleinigkeiten nerven rum ! Komischerweise in der Probearbeitswoche war sowas irrelevant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s