Irgendwie nur leicht neben der Kapp‘

Publiziert am: Mo, 27. Jun 2016

Vielleicht, auch weil ich letzte Woche probearbeiten war
„Maßnahme bei einem Arbeitgeber“ (AA-Jargon)
war mal drin und dran, am normalen Leben,
nun wieder in eine Art Vakuum


Na fein, nun habe mich endlich aufgerafft mein treues AluRoß zu pflegen. So Grundwäsche und vor allem überwunden, die Bremsrückholfeder nachzustellen. Beim ersten mal hab ich den kompletten V-Brake-Arm abgezogen, beim 2. passte es nicht ganz mit dem Rahmen, also Befestigungs-Schraube ein wenig eng rauf. So daß sich die Rückholfeder gerade noch einhängen ließ. Beim 3. V-Brake-Arm jetzt vorne gleich die Befestigungs-Schraube nur gerade so weit herausgedreht, daß sich die Rückholfeder auf den Punkt mit mehr Rückholkraft einhängen konnte. Anscheinend hat der linke V-Brake-Arm vorn noch gute Rückstellkraft.

Und vor allem, endlich Winter- gegen Sommer-Reifen getauscht, etwa ein Monat überzogen verschoben !


EDIT: Di, 28. Jun 2016

Nur, was wird morgen sein, wann rufe ich an? morgens um 9ne? nachmittags 15 uhr?

Eigentlich hat mir die Arbeit im Großen und Ganzen gefallen, man kommt auch nicht so auf auch miese Gedanken, wie im Teilzeitarbeitslosen-Modus


Auf jeden Fall ist diese Probearbeit „Maßnahme bei einen Arbeitgeber“ schon besser als vor einigen Jahren gelaufen inklusive Lob* & Prämie

*Ein nett mit clipart liebevoll gestalteter Brief

https://twitter.com/search?q=Probearbeit%20from%3Aalm10965&src=typd


EDIT: Mi, 29. Jun 2016 Mittags

heute ist dann der Tag, an dem die Firma eine Entscheidung fällen wollte, aber vormittags wollte ich nicht, weiß schon, daß da morgens schon manchmal viel besprochen wird, meine Bescheidenheit sagte „Nein“ ! Und auch eine unterschwellige Angst.

EDIT 16:30

Nun, jedenfalls habe ich das letzte Woche genossen, kann mir schon vorstellen, da zu arbeiten, aber aber aber,

nach Anruf, muß mich für 2 Wochen gedulden, sie wollen noch ihr Kandidatenangebot vergleichen !


EDIT  30.06.16

was machen was machen was machen was machen

Abwarten Abwarten Abwarten Abwarten Abwarten

was sich so ergibt
letzte Woche hatte ich was zu tun. ganz real, und nun, weiß ich nicht so recht, irgendwie was wie, ein schöner Tag, um in den Keller zu gehn um nichts zu tun…
Dazu kommt dann noch, daß die Katze, mit der wir 15 Jahre zusammenlebten,

Katze auf Chesterfield Sofalehne mit Globus im Hintegrund
Lili aus dem Tierheim geschätzt Jahrgang 1999

heute möglicherweise eingeschläfert wird. Hab schon mal probeweise ihr Grab geschaufelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s