Apartheid, unsichtbarer Judenstern, unwertes Leben ?

Contract Worker
Blues #53

… Das mit dem Judenstern…
sollte man vorsichtig sein, aber es kommt mir nun mal so vor, als ob ich ein für mich unsichtbares Label habe, das aber von anderen Menschen, die Selektion betreiben, gesehen wird.
Natürlich nicht auf so grobe Weise, wie von den Nazis in den KZ, aber es wird permanent über mein Schicksal entschieden.

  • Nach dem Motto, du arbeitest nach 3 Tagen nicht exakt so, wie wir uns das vorgestellt haben, dann verschwinde.
  • Oder man läßt mich 10 Wochen an einer langen Leine von Desinteresse, um dann zu sagen, „So haben wir uns das nicht vorgestellt“
  • Oder die Legionen von Bewerbungs-lese-menschen, die wenn sie überhaupt etwas sagen, dann „Wir haben uns für einen anderen entschieden“

Ich darf nicht rein in den ersten Arbeitsmarkt ! Wie kann ich diese üblen Gedanken los werden ?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s