Aktenzeichen 01756/11

Sehr geehrte Frau


​Kowalski​,

Sehr geehrte Damen und Herren ,

​​

​ich sehe es nicht ein, dafür zu zahlen, daß ich 1999 über-den-Haufen-gefahren wurde, ohnmächtig war und etwa eine Woche in der Intensivstation war, mich in keinster Weise verteidigen konnte.

Selbst wenn ich mich Ihrer für mich ungerechtfertigten Forderung beugen würde,
aufgrund von Lohndumping ist mein Einkommen seit 1999 unter der Pfändungsgrenze, ich habe kein Geld dafür.

​Mein aktuelles ​
​Einkommen beträgt 621,30€ ALG I ​

Inner
halb der letzten 6 Monate ​

​ ​
​​644,30 €. Und​​ es war seit 1999 nicht besser!
(im Link VerdienstBesch einzusehen)

icon_11_spreadsheet_list.pngVerdienstBesch

​Hochachtungsvoll​

,
Alwin – J. Müller (alm)

Mobil: 0176 76 966 855

FON:+49 30 693 87 95 (AB)

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten. (Aristoteles)
nur mit diesem Motto kann man gute Arbeit leisten.​
meine Bewerbungswebsite: http://sites.google.com . . . alm10965

gplus-32.png

blog: alm65.blogspot.com vita: http://goo.gl/Dw196

http://alm10965.googlepages.com/
(
bald nicht mehr aktuell: 0152 271 686 46
aus techn. Gründen zurzeit
nicht zu erreichen:
MOBIL:+49 179 706 10 11
)

entfernt: durchschnitseinkommen.pdf wg.KTO Nr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s