Fachkräftemangel, welch Hohn!

Es geht schon wieder ein Gespenst namens Fachkräftemangel in meiner Twittertimeline um ! > > > Trommelwirbel, Tusch < < <
Wann immer ein Fachkräftemangel postuliert wird, werden dann so tolle Lösungen wie „Migranten als Brummi*fahrer“ oder Krankenpflegeschülerinnen in Vietnam rekrutieren erfunden.
hey hallo! Das ist ein Versagen der Deutschen Politik, und Management Elite!
Wie wäre es denn mal mit Menschenwürdigen Arbeitsbedingungen für die einheimischen Fachkräfte und dem auch noch zu Fördernden Nachwuchs oder das Potenzial von Menschen, die sich gerne Umschulen würden lassen, um ihren prekären Arbeits verhältnissen zu entkommen. Auch wenn es jetzt nationalistisch klingt. Es gibt sicher auch hier vor Ort Menschen, die den Fachkräftemang_ähhhn mit ihren Persönlichen Einsatz abbauen möchten. Es können auch gerne Migranten mitmachen, aber Menschen die zufällig doch auch hier geboren wurden.
Wenn man mir z.B. ohne finanzieller Einbuße die Umschulung zur Altenpflegekraft ermöglichen würde, wäre ich bereit. Aber es ist ja auch kein Wunder wenn so einige in dieser Branche aufgeben, wegen schlechter Bezahlung, &/oder krank machenden Arbeitsverhältnissen. Oder wenn ich mit Ost
zonenZeitarbeitslohn immer wieder auf eine krankmachende Baustelle geschickt werde. Ich wäre gerne bereit, mich zum LKW Fahrer ausbilden zu lassen, um diesen Elend zu entgehen!


* Brummifahrer ist IMHO diskriminierend, verharmlosend, für einen anstrengenden Job (irgendwie gabs da mal in den 70’rn eien Werbekampagne)

Advertisements
Veröffentlicht unter Test.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s